Call for Projects & Proposals – Mapping innovative participation practices in Europe

3a4795e3-4bdc-4903-b984-f70e84cfc466 some rights reserved by Democracy International

 

For the first time we want to map innovative civic engagement projects that foster political participation in Berlin, Germany, and Europe in order to boost inter civil society coordination and open debates about democracy and participation in Europe. Deadline for the Call is 31 August 2014!
Optimus Laser 2014-07-10 at 11.29.21 AM
Projektbeschreibung auf Deutsch, siehe unten

Where does the idea come from?

 

Protest & Participation – Civic Participation in Europe

In the wake of the European election 2014, Jede Stimme e.V. will connect initiatives, actions, and discussions in Europe to further innovative projects for political participation in civil society. We are especially looking at innovative practices on both expanding and enforcing immigrants’ opportunities to vote.

Not only will civil society actors and activists be an essential part of our multi layered project but also we will connect with politics, academia, and civil society and provide proper feedback to all participants of the project through the forthcoming publication and a public event in November 2014 to build a strong network of actors across Europe.

 

We want to learn more about your project!

This non partisan initiative is open for participation projects at all levels. Projects from NGOs with various backgrounds dealing with participation issues, citizenship and voting rights will be addressed.
Optimus Laser 2014-07-07 at 10.37.37 AM

 

We approach diverse projects and their actors from 3 perspectives:

  • We want to find out more about the need for civil society for coordination in the field of civic engagement
  • We will provide actors in the filed with a handbook, an inventory of ideas and concrete action by collecting information about the different initiatives in the field civic participation in general, and also more specifically in connection with the EP2014
  • We initiate the transfer of innovative participation projects from other regions of the EU to Berlin in 2015/16

 

Topics to be addressed:

  • debate democracy deficits in regards to voting rights of third country nationals in Europe and their representation in the EU parliament
  • discuss national voting rights for the population of the EU based on residency
  • promote representation of migrants at all levels of the European polity (local, regional, national, European)
  • strengthen civic engagement

 

Research question:

What kind of activities and initiatives exist, especially around the EP elections 2014 and how can Berlin profit from the experiences?

  • What kind of projects similar to Jede Stimme 2011 or Wahlrecht für alle! exist on NGO level?
  • What concrete actions were pursued? (e.g. symbolic elections, public events, etc.)?
  • Legal actions for or against the right to vote on local, regional, or national level in European countries
  • Lines of arguments used to promote more participation in general or to advocate the the right to vote

 

Deliverables:

  • Publication (online and offline) stock taking of civil society projects
  • Event in Berlin with organisations that want to take part in a project transfer from their city to Berlin in Summer 2015. Possible frame: regional elections to the city parliament of Berlin 2016

 

Timetable:

  • We will contact you towards the end of July 2014 to collect further information about your projects or proposals.
  • Based on decisions by the local community in Berlin we will invite selected institutions or individuals to come to Berlin in November/December 2014 to plan the transfer to the city.

 

The project is supported by:

 

110118_lotto_stiftung_logo_quer_4c_Schutzraum-300x61CfE Logocfe.eu-logo
2013 - logo - 100 - deutsch
 

 

 

 

 

 

 

 

German Version

 

Gemeinsam innovative Projekte zur politischen Beteiligung identifizieren und umsetzen

Zum ersten Mal wird Bestandsaufnahme des bürgerschaftlichen Engagements für mehr gesellschaftliche Teilhabe und politische Partizipation in Berlin, anderen Bundesländern und ausgewählten europäischen Ländern durchgeführt um zivilgesellschaftliche Koordination zu verbessern und Debatten über Demokratie und Partizipation in Europa zu öffnen.

Ausgehend von der Europawahl im Mai 2014 wird der Berliner Verein „Jede Stimme e.V.“ innovative politische Initiativen, Aktionen und Diskussionen bündeln und somit ein europäisches politisches Bewusstsein stärken. Dabei werden wir sowohl innovative Projekte im Bereich der Mobilisierung, als auch der Forderungen nach mehr Wahlrecht untersuchen.

Zivilgesellschaftliche Akteure und Institutionen sind der essentielle Teil des Projekts. Dabei werden Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft mit der Publikation und eine Veranstaltung im November 2014 direkt in den Prozess mit eingebunden um allen Beteiligten ein feedback zu ihrer Arbeit und ihrem Umfeld zu geben.

 

Wir möchten von Ihren Projekten lernen!

Diese überparteiliche Initiative ist offen für Partizipationsprojekte auf allen Ebenen. Besonders Projekte von NGOs mit diversen Hintergründen in den Bereichen bürgerschaftliche Beteiligung, Staatsbürgerschaft und Wahlrecht, werden angesprochen.

Die Ergebnisse wollen wir in einer Publikation festhalten und so für alle Interessierten öffentlich zugänglich machen. Dies soll u.a. dazu dienen mit weiteren europäischen Partnern im Jahr 2015/16 die Übertragung eines “good practice” Projekts nach Berlin zu organisieren.

Der Verein Jede Stimme e.V. ruft hiermit alle Vereine/Institutionen und engagierte Aktivisten dazu auf gemeinsam einen good practice transfer nach Berlin im Jahr 2015/16 zu initiieren! Deadline für die Einreichung von Projekten ist der 31. August 2014.
Optimus Laser 2014-07-10 at 11.29.21 AM
Wir sind uns im Klaren darüber, dass Zeit eine sehr knappe Ressource ist. Als Anreiz an diesem Call teilzunehmen bietet unser Partner Citizens Fo Europe ein kostenloses Webinar zum Thema “Crowdfunding” für alle Teilnehmenden an. Zusätzlich können sich natürlich alle Beteiligten über die Website mit anderen Initiativen vernetzen.

 

Wir betrachten Projekte und Organisationen aus drei Perspektiven:

  • Wir ermitteln den Koordinierungsbedarf im Bereich bürgerschaftliches Engagement
  • Wir erstellen ein Handbuch für Projektübertragung mit Ideen und konkreten Projekten für Akteure im Bereich bürgerschaftliche Beteiligung erstellen, im Besonderen in Verbindung mit den Wahlen zum Europaparlament 2014
  • Wir initiieren den Transfer eines erfolgreichen Projekts aus Mitgliedsstaaten der EU oder aus Deutschland mit einem Treffen in Berlin im November/Dezember 2014

 

Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Demokratiedefizite diskutieren, u. a. in Hinblick auf Wahlrecht für Drittstaatenangehörige sowie Repräsentanz der Bevölkerung im EU-Parlament
  • Einforderung eines Wahlrechts nach Wohnortprinzip für alle Unionsbürger
  • politische Partizipation und Repräsentanz von Migranten im Allgemeinen auf allen Ebenen (von Kommune bis EU)
  • Bürgerbeteiligung und Förderung von freiwilligem Bürgerengagement

 

Fragestellung:

Welche Aktionen und Initiativen gibt es, insbesondere rund um die Europawahl in anderen Ländern und wie kann Berlin davon profitieren?

  • Recherche von ähnlichen Aktivitäten wie Jede Stimme 2011 oder Wahlrecht für alle! auf der NGO-Ebene
  • Welche konkreten Aktionsformen gab oder gibt es (z. B. symbolische Wahlurne vor dem Bundestag / Kampagnen)?
  • Gesetzesinitiativen oder Abstimmungen für oder gegen mehr Partizipation (z. B. kommunales Wahlrecht) in europäischen Ländern?
  • Welche unterschiedlichen Forderungen werden oder wurden gestellt?

 

Ergebnisse:

  • Publikation (online und offline): Systematisierung/Bestandsaunahme bestehender Projekte, zugänglich für alle Beteiligten.
  • Veranstaltung mit denjenigen, die an einer Projektübertragung nach Berlin teilnehmen möchten. Mögliche Themen: Senatswahlen Berlin 2016, Start eines gemeinsamen Projekts Sommer 2015

 

Zeitplan:

  • Wir werden Sie gegen Ende Juli 2014 kontaktieren um weitere Informationen zu Ihren Projekten zu sammeln
  • Basierend auf den Entscheidungen der lokalen Community in Berlin, werden ausgewählte Institutionen im November/Dezember 2014 nach Berlin eingeladen

 

Das Projekt wird unterstützt von:

 

110118_lotto_stiftung_logo_quer_4c_Schutzraum-300x61CfE Logocfe.eu-logo
2013 - logo - 100 - deutsch