20 Mai

Aktionstag: Wahlrecht für Alle, 24. Mai, 13-18 Uhr @wahlrechtfalle

Mail Attachment-1

Das Bündnis “Wahlrecht für Alle” lädt herzlich zum Aktionstag Wahlrecht für Alle anlässlich des Volksentscheids über das Tempelhofer Feld ein.

Aktionstag Wahlrecht für alle am 24.05., Treffpunkt

Samstag, den 24. Mai, 13-18 Uhr
Tempelhofer Feld, Eingang Oderstr./Herrfurthstr.
12049 Berlin

Programm

– 13 Uhr Eröffnung des symbolischen Wahllokals durch Prominente und zahlreiche Landtags- und Bundestagsabgeordnete, die solidarisch ihre Stimme für die Ausweitung des Wahlrechts abgeben.

– Ab 13.30 Uhr Ausgabe der „Berlin für Alle“-Pässe, gestempelt von Pegah Ferydoni („Türkisch für Anfänger“)

– 16 Uhr Demo auf dem Feld für die Ausweitung des Wahlrechts.

Wir stellen auch unsere Fotokampagne „Wahlrecht für alle, weil…“ aus und ihr könnt in unserer Live Fotobooth euer eigenes Foto zur Kampagne beisteuern.

Der gesamte Aktionstag wird von musikalischen Acts begleitet werden.

Wer ist dabei?

Das Bündnis Wahlrecht für Alle besteht aus 25 zivilgesellschaftlichen Organisationen, Politiker_innen und Privatpersonen, die sich für die Ausweitung des Wahlrechts auf Landesebene für Menschen ohne deutsche Staatsbürgerschaft einsetzen.

Anlässlich des Volksentscheids zum Tempelhofer Feld veranstalten wir einen Aktionstag, um darauf aufmerksam zu machen, dass insgesamt rund 487.000 Berliner_innen, d.h. weder EU-Bürger_innen noch Drittstaatenangehörige mitentscheiden dürfen. Jede_r Sechste ist vom Volksentscheid ausgeschlossen!

Allein in Tempelhof, Kreuzberg und Neukölln gilt dies für über 160.000 Berliner_innen, obwohl sie vom Ergebnis des Volksentscheids direkt betroffen sind.

Kommt zum Aktionstag, um gemeinsam mit uns Druck auf die Politik auszuüben, damit allen hier Lebenden politische Teilhabe gewährt wird!

Wir brauchen auch noch helfende Hände beim Aufbau und der Standbetreuung! Meldet euch hierfür gerne bei Julia Mi-ri Lehmann: lehmann@citizensforeurope.org, 030- 20 93 83 32